Arbeitsschutz: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Arbeitsschutz ist Chefsache! Das Arbeitsschutzgesetz beschreibt alle Anforderungen an ein Arbeitsschutzmanagementsystem, ohne dieses Wort jedoch je zu nennen. Mit der ISO 45001 ist dabei der weltweit erste inter­nationale Standard für betrieblichen Arbeits­schutz- und Gesundheitsschutz herausgegeben worden. Ziel der Norm ist es, Unternehmen jeder Branche und Größe einen Rahmen zu geben, um Risiken am Arbeits­platz proaktiv zu reduzieren und so die Gesundheit und das Wohl­ergehen ihrer Beschäftigten zu schützen.

Sicherheit ist uns allen ein Bedürfnis

Während die Norm einen prozessorientierten Ansatz hat und die formalen Ablaufe im Unternehmen im Fokus hat, setzen wir bei GOKUI Concept einen zweiten Fokus auf die Unternehmenskultur. Unsere Aufgabe ist es, dass Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte den Sinn hinter dem System erkennen und sich aktiv daran beteiligen.

„Es gibt nur einen Weg Menschen dazu zu bewegen, irgendetwas zu tun. Und das ist, sie dazu zu bringen, es selber zu wollen.“

Dale Carnegie

Für uns ist Arbeitsschutz kein notwendiges Beiwerk. Sicherheit bei der Arbeit hat oberste Priorität und ist integraler Bestandteil der Betriebsprozesse im Unternehmen. Wir implementieren mit Ihnen gemeinsam einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zur Steigerung des Arbeitsschutzbewusstseins im Unternehmen. Die Mitarbeiter werden dabei dazu ermutigt, sich aktiv daran zu beteiligen. Verbesserungen werden strukturell umgesetzt und regelmäßig evaluiert, denn Stillstand heute heißt morgen Rückständigkeit. Dieser Ansatz ist durch Proaktivität und Initiative geprägt.

Arbeitsschutzbewusstsein ist die Verantwortung jedes einzelnen: „Welchen Beitrag kann ich leisten?“

Weniger Störungen der Betriebs­abläufe, geringere Unfall- und Krankheits­quoten und ein gesteigertes Sicherheits­bewusstsein senken die Kosten, erhöhen die Planungssicherheit und die Mitarbeiter­zufriedenheit, schaffen Rechts­sicherheit und führen so zu Wettbewerbs­vorteilen.